Software zur Unternehmensplanung

Software: Liquiditätsplanung, Liquiditätssicherung, Liquiditätscontrolling (gesicherte Liquidität durch schlüssigen Liquiditätsplan)

Liquiditätsplanung ist Chefsache...

Dem Thema Liquiditätsplanung und Finanzplanung haben die Entwickler des professionellen Planungssystems zentrale Bedeutung beigemessen und ein Programm geschaffen, das die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens in den Mittelpunkt aller Aktionen stellt.

Mit einer realitätsbezogenen Liquiditätsplanung werden nicht nur die Risiken minimiert, die durch schwankenden Liquiditätsverlauf im betrieblichen Alltag ganz automatisch entstehen, sondern wenn es darum geht, mit einer Geschäftsbank über die Finanzierung eines betrieblichen Vorhabens zu verhandeln, dann wird die Bank in der Regel eine kurz- bis mittelfristige Liquiditätsvorschau erwarten.

Geschäftsbanken sind neben einer Rentabilitätsplanung grundsätzlich an einer tragfähigen Liquiditätsplanung (Liquiditätsvorschau) interessiert, weil nur hieraus lässt sich schlüssig ableiten, ob das Unternehmen problemlos in der Lage ist, die erforderlichen Kapitaldienste (Rückführung des Darlehens und pünktliche Zinszahlungen) zu leisten.

Liquiditätsvorschau bzw. Liquiditätsplan

Das Thema gesicherte Liquidität sollte aber in erster Linie im Mittelpunkt der Überlegungen stehen, die für das Unternehmen existenzielle Bedeutung haben. Selbst ein am Markt erfolgreich agierendes Unternehmen kann bei falsch eingeschätzter Liquidität über Nacht in Bedrängnis geraten.

Und keine seriöse Bank wird bei einem hausgemachten Liquiditätsengpass sozusagen in einer Nacht- und Nebelaktion Finanzmittel bereit stellen. Falls es im Einzelfall doch schneller geht als erwartet, dann werden sich mit Sicherheit entsprechend hohe Risikozuschläge im Zinssatz niederschlagen.

Bekanntlich ist mangelnde Liquidität eine der häufigsten Ursachen, die zur Insolvenz deutscher Unternehmen führt. Und Liquiditätsmangel kann ohne die erforderliche Weitsicht (kurz- und mittelfristiger Liquiditätsplan und Finanzplan) schneller als gedacht entstehen.

Für nachhaltigen Erfolg und Fortbestand des Unternehmens ist neben der Liquiditätsplanung (Liquiditätsvorschau) eine fortlaufende Kontrolle der Entwicklung innerhalb des Planungszeitraums mindestens genauso wichtig.

Zur Kontrolle der Liquidität ist in der Planungssoftware: Exactplanner XL ein Frühwarnsystem integriert, das eine Überprüfung der Planwerte und eine permanente Anpassung an die Realitäten vorsieht.

Liquiditätscontrolling und die Aktualisierung liquiditätsrelevanter Daten im Rahmen des Frühwarnsystems, sind neben einer schlüssigen und realitätsbezogenen Planung erforderliche Maßnahmen zur nachhaltigen Liquiditätssicherung.

Gesicherte Liquidität steht bei den Entwicklern der Software Exactplanner seit 16 Jahren im Focus aller Planungsaktionen. Natürlich muss über längere Sicht das Ergebnis (Rentabilität) stimmen, aber wenn das Geld in der Kasse bzw. auf der Bank knapp wird, dann nutzt oft die beste Auftragslage wenig.


Bei einem großen und mächtigen Programm kommt es schon mal vor, dass bei der Anwendung Fragen entstehen: Deshalb werden Sie von der OCEF Consult GmbH kostenlos beraten sowie betreut und Sie verfügen auch noch über ein digitalisiertes 110-seitiges Planungshandbuch.

Außerdem finden Sie im Programm ausführliche Help's, die Sie jederzeit aufrufen können.