Liquiditätsmanagement: Liquiditätsprognose, Liquiditätscontrolling

Planen und steuern Sie das Unternehmen wie ein Profi...

Zur Sicherung Ihrer Zahlungsfähigkeit erstellen Sie eine verifizierbare Liquiditätsprognose. Liquiditätscontrolling dient dem dauerhaften Erhalt.

Planen und steuern geht mit dem Planungs- und Controllinsoftware einfach, schnell und zeitsparend. Und im Handumdrehen sind Sie bestens über die Entwicklung des Unternehmens informiert.

Sie planen lediglich Umsätze und Kosten sowie Investitionen, die Sie in den Planperioden anschaffen wollen. Fast alles andere entwickelt sich ganz ohne Ihr Zutun.

Der Unternehmensplaner errechnet selbständig die Summen und Salden. Das Programm nutzt dabei die vorher auf Klick eingestellten Variablen und ermittelt automatisch die Daten für den Materialkostenplan, Kapazitätsplan, Finanzplan, Liquiditätsplan, Erfolgsplan (Plan-GuV) sowie den Bilanzplan.



Einfach, schnell und erfolgreich das Vorhaben planen

Wie schnell Sie mit dieser Software Ihr Geschäft im Griff haben können, zeigt Ihnen die Reaktion eines Kunden aus Österreich, der uns mitten in der Nacht um 23.00 Uhr folgende Nachricht per eMail übermittelte:

"Ich bin begeistert von Ihrem Produkt. Ich habe innerhalb von zwei Stunden meine bestehende GuV eingearbeitet und fertige Planbilanzen mit allen Auswertungen erhalten. Großes Lob."

Übrigens, der Kunde hatte am gleichen Tag kurz vor 18.00 das Programm bestellt und sich die Software direkt aus dem Internet abgeholt und erst nach Geschäftsschluss installiert.


Weitere Kundenmeinungen zum Produkt

Kostenlos planen und die Vollversion der Software testen

Planen Sie kostenfrei mit der Vollversion dieser einmaligen Software und testen Sie dabei die Leistungsstärke des einmaligen Planungssystems.

Wir wollen Sie überzeugen, bevor wir Ihnen etwas verkaufen.


Testsoftware abholen

Bankkredit und Planungszeitraum

Während des ersten Planjahres erwarten Haus- und Förderbanken eine detaillierte Darstellung der Ergebnisse, und zwar monatliche Übersichten.

Die Aufgliederung in zwölf Perioden kann in der Regel im zweiten Jahr unterbleiben, denn die für Banken so wesentliche Liquiditätsbetrachtung kann nur bedingt über ein Jahr hinaus, monatlich realitätsbezogen, abgeschätzt werden.

In Ausnahmefällen, wie beispielsweise bei Hochtechnologievorhaben oder bei der Beantragung eines Existenzgründerprogramms der KfW, werden mehrjährige monatliche Planungen erwartet.

Mit der PRO-Version des Exactplanner sind Sie auf Klick in der Lage, auch diese Forderungen der Banken ohne Abstriche zu erfüllen.

Planung und Bankkredit
Bilanzanalyse

Bilanzanalyse: Jahresabschluss, Bilanz, GuV

Hausbanken und Kreditinstitute sind seit geraumer Zeit verstärkt an Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen aus den zurückliegenden Jahren interessiert.

Bei künftigen Bankgesprächen können Sie mit professionellen Analysen Ihrer Jahresabschlüsse aus den letzten fünf Jahre punkten.

In der Edition ExpertenOffice ist neben dem Exactplanner die Software: Blitzanalyse zu finden. Dieses Analysesystem befasst sich ausschließlich mit der Historie Ihres Unternehmens.


Jahresabschlussanalysen - Software: Blitzanalyse

Monatlicher Plan-Ist-Vergleich

Die Sicherstellung geplanter Erfolge, ist ein triftiger Grund, der für eine monatliche Unterteilung im ersten Planjahr spricht.

Auf diese Weise ist ein monatlicher Abgleich zwischen den Plandaten und dem Zahlenmaterial der Finanzbuchhaltung aus laufender Geschäftstätigkeit möglich. Bei Abweichungen, die sich aus der Analyse von Soll- und Istwerten bei einem Plan-Ist-Vergleich ergeben, kann das Unternehmen frühzeitig gegensteuern.

Plan-Ist-Vergleich
Geld

Liquiditätsmanagement: Liquiditätscontrolling

Die im Planungsprogramm integrierten Tools zum Abgleich zwischen Plan- und Istwerten und das Frühwarnsystem mit rollierender Liquidität, sind zum Liquiditätscontrolling und Sicherung geplanter Erfolge hervorragend geeignet.

Insbesondere das Frühwarnsystem, welches bei signifikanten Abweichungen frühzeitig Liquiditätsengpässe signalisiert, trägt zur Stabilisierung unregelmäßiger Geldflüsse bei.


Liquiditätsmanagement